Woche 3 in der Pandemie

Jetzt hat uns auch noch unsere Telefonanlage einen Streich gespielt. Durch eine nicht ganz durchdachte Konfiguration beim Einrichten einer zusätzlichen Umleitung wurde die Hotline -0 einfach irgendwohin umgeleitet.

Jetzt gehts wieder, aber am ersten Montag nach der Pandemie muss unsere in die Jahre gekommene Anlage weichen und wir schaffen uns auch mal eine vernüftige Cloud Lösung an.

Ansonsten haben wir es uns im HomeOffice gemütlich eingerichtet. Zummindest ich lerne die Freiheiten zu schätzen: Ich bin früher „im Büro“ und kann effektiver Pausen machen.

Ansonsten haben wir eine lange geplante Mail-Server Migration für einen Kunden heute abgeschlossen. An dieser Stelle sei mir die Werbung in eigener Sache erlaubt: Wir betreuen für mehrere Carrier Bayern die komplette (Kunden-) Mail Server Infrasstruktur. Auf Wunsch auch inkl. First Level Support, Ansonsten in jedem Fall Second Level. Inzwischen 7 Carrier mit einer hohen 5stelligen Anzhal von Postfächern.

Der anfängliche Supportdruck bei Fragen zu Mails im Homeoffice oder anderen Diensten hat inzwischen nachgelassen und erfreut stellen wir fest, dass viele unserer Kunden jetzt Zeit für neue liegen gebliebene Projekte haben und zB ihre neue Homepage anpacken. Das betrifft zwar in erster Linie unsere Agenturpartner, aber natürlich auch uns dann mittelbar.

So: bleiben Sie gesund: Bis nächste Woche.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Woche 2 in Pandemiezeiten

Eigentlich haben wir es uns inzwischen ganz gemütlich gemacht in unseren (mehr oder weniger) komfortablen Home Offices.

Ich schätze sehr unsere täglichen Team(s) Besprechungen. Eigentlich von mir primär als soziale Komponente gedacht, hat sich ein tägliches Job Update als durchaus nützlich erwiesen. Bei unserer bisherigen wöchentlichen Team Besprechung fällt doch, das eine oder andere mal unter den Tisch. Ich denke, das werden wir beibehalten.

Beinahe lustig fand ich elektronische Rechnungsfreigabe – ein Thema über das wir uns noch im Januar die Köpfe heiss geredet hatten – und schliesslich verworfen hatten. Und jetzt: Zack umgesetzt. Von Montag auf Dienstag. Und siehe da: es geht…

Als Pferdefuss hat sich unsere in die Jahre gekommene Telefonanlage erwiesen. So haben wir es nicht sinnvoll geschafft unser Rufnummernbündel von der Hotline sinnvoll umzuleiten. Aktuell sind wir deshalb nur über unsere Durchwahlen errreichbar:

08031-2454-

*25 Peter Tscherwenka (IT Support)
*55 Tobias Rackow (IT Support, MSP Produkte)
*12 Marcus Kremser (Mailserver)
*74 Stefan Töpler (Hosting)
*56 Andrea Kremser / Sabine Schlemmer (Accounting)

Mir ist schon bewusst, dass wir uns als IT Firma leicht reden. Wir müssen nicht an die Werkbank oder stehen in einem geschlossenen Laden oder Wirtschaft. Statt dessen finden wir aktuell Zeit liegen gebliebene Projekte nachzuarbeiten und uns sogar mit Kollaborations Tools  auseinander zu setzen. Stand vor 2 Wochen: Schnickschnack. Brauchen weder wir, noch unsere Kunden. Stand jetzt. Wow. Geile Scheisse.

Klar: auch wir werden mit einer riesigen Umsatzdelle aus der Sache rausgehen. Aber für mich und meine Mitarbeiter bin ich doch sehr otimistisch, dass wir auch in den kommenden Jahren der Web Hosting Dienstleister für die Region sind.

Bleibt Gesund
Euer Peter Tscherwenka

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tag 2 im Homeoffice

Für mich eine völlig neue Situation. Ich habe mein ganzes Berufsleben die Gewissheit, dass mein Schreibtisch in Rosenheim steht und wenn ich meine Kollegen treffen möchte, geh ich maximal ein Büro weiter.

 

Und jetzt. Jetzt haben wir Corona. (Fast-) Alle Mitarbeiter im Homeoffice.

Klar: wir sind ITler. Wir brauchen einen Laptop und (vielleicht) noch ein Handy. Sieht man ja überall bei den digitalen Nomaden.

Aber jetzt in echt? Neben dem beruflichen Austausch gibts ja auch noch die soziale Komponente. Wie gehts Euch? Alles gut?

Heute haben wir zum ersten Mal Microsoft Teams (ja wir nutzen den Sch.. den wir verkaufen auch selbst …) für einen firmenweiten Video Chat benutzt: Und jetzt bin ich etwas zuversichtlicher, dass wir als Firma und wir als Gesellschaft einen weitgehenden ShutDown ohne nicht mehr gutzumachende Blessuren durchstehen.

Ich will jetzt gar nicht das hohe Lied auf ein Microsoft Produkt singen, aber es hat zumindest mir geholfen optimistischer in die Zukunft zu blicken.

Bleibt gesund.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tag 2 im Homeoffice

Frohe Weihnachtsgrüße

Liebe Kunden, Freunde und Geschäftspartner,

Über viele Jahre haben wir an der gedruckten Weihnachtskarte festgehalten. Warum? Wahrscheinlich weil wir als primär digitales Unternehmen ein analoges Zeichen setzen wollen.

Aber ist eine gedruckte Karte im Jahr 2019 überhaupt noch zeitgemäß? Oder ist eine „läppische“ eMail zu Weihnachten nicht etwas zu lässig? Ehrlich gesagt ich weiß es auch nicht.

Letztendlich haben wir dann uns überlegt, dass wir mit dem Geld für Druck und Porto  etwas Sinnvolleres anfangen könnten und haben das Geld dieses Jahr an den Kinderschutzbund Rosenheim gespendet. Und zwar für das Projekt „Nummer gegen Kummer“.

Eine Tradition haben wir beibehalten, unser Weihnachtsfoto:

Dieses Jahr am Bahnhaltepunkt Aicherpark aufgenommen, durch den wir nun auch mit der Bahn gut erreichbar sind.
Wer also mal zum Servergucken vorbei kommen möchte: Bitte gern – und gern mit dem Zug.

 

Erlauben Sie mir noch ein paar Worte zum neuen Jahr:

Im Dezember haben wir noch 2 Produkte gelauncht. Security aus der Cloud und Mail-Archiv aus der Cloud. Damit bieten wir mit der FileCloud und Office 365 eine Rundumlösung für das moderne Büro.
Mehr zum eMail Archiv und zur Kaspersky Cloud: Im Januar hier an dieser Stelle.

Und dann noch meine persönlichen Vorsätze fürs neue Jahr:
Mehr blog Artikel schreiben. Und mal ein neues Firmenfoto von mir machen lassen …

Herzlichst, Ihr
Peter Tscherwenka
peter@ronet.de

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachtsgrüße

alles nur geCLOUD?

Alle reden von der Cloud. Sie auch?

Mit unseren Cloud Lösungen betreiben Sie Ihr komplettes Unternehmen Serverless, also ohne eingenen Server und Infrastruktur.

Alles was Sie noch brauchen ist ein Gerät (PC, Mac, Notebook, Tablet) und Internet Zugang. Datensicherung können Sie sich sparen, das machen wir für Sie.

Rechenbeispiel für 5 Mitarbeiter:

1 NextCloud 500 GB 52,00 € 52,00 €
5 Office 365 Premium 12,70 € 63,50 €
5 Kaspersky Endpoint Security Cloud 4,40 € 22,00 €
137,50 €

(zzgl. MWSt)

Die NextCloud ist Ihre NAS im Internet. Zugriff von überall. Vergabe von Schreib und Lesebrechtigungen im Team. Persönlicher Bereich. Dank  intellegenter Sync Software alle wichtigen daten immer Lokal, wenn man mal Offline ist.

https://www.ronet.de/webhosting/file-cloud.html

Office 365 Premium. Im Preis enthalten ist ein vollwertiges Exchange Konto (Mails, Kontakte und Kalender immer synchron auf PC und Handy/Tablet) sowie alle wichtigen Office Programme (Outlook, Word, Excel, Powerpoint etc). Und mit 50 GB ist reichlich Platz für viele, viele Mails

https://www.ronet.de/webhosting/office-365.html

Zum Virenschutz muss man eigenlich nichts sagen, muss halt …

https://www.ronet.de/webhosting/kaspersky-clod.html

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Unser Cloud Team

Peter Tscherwenka
Tel: 08031 2454-25

 

Stefan Töpler
Tel: 08031 2454-74

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für alles nur geCLOUD?

Drupal 7. Support endet im November 2021

Viel Arbeit für Webmaster: Lesen Sie den kompletten Heise Artikel hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Drupal 7. Support endet im November 2021

Das war dann mal ein Jahr. 2 richtig grosse Projekte erfolgreich abgeschlossen: Die IP Adressen Umstellung und das neue Kundencenter.

Und dann noch so Sachen die niemand braucht: Unser Cloud Dienstleister kündigt uns Knall auf Fall die Zusammenarbeit und wir müssen uns nach einer Alternative umsehen. Zum Glück finden wir mit der Sharp Cloud und der NextCloud kurzfristig 2 sehr gute Alternativen.

Und natürlich DSGVO Chaos. Immerhin ist dadurch die Anzahl der SSL abgesicherten Seiten sprunghaft angestiegen, was wir grundsätzlich begrüßen und für Richtig halten.

Für 2019 haben wir uns einen Relaunch unseres in die Jahre gekommenen Webmail vorgenommen. Und unser Praktikant/Werksstudent/Diplomant Tobi Rackow fängt als frischgebackener Inf. Bac. zum Februar in Vollzeit bei uns an.

Und meine Vorsätze für 2019: Ein paar mehr Blog Artikel schreiben.

Ihr
Peter Tscherwenka/GF

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für

Nextcloud ist die neue Cloud

Jeder Mist hat wohl auch etwas Gutes.

Im Juni hat unser Cloud Anbieter seine Preise massiv erhöht. So massiv, dass wir für absehbare Zeit beim Cloud Geschäft drauf gezahlt hätten. Nach langwierigen und schwierigen Gesprächen (all in my very best business english) haben wir Mitte August die Reißleine gezogen und die Zusammenarbeit mit Rushfiles beendet.

Also musste schnell ein Ersatz Produkt her. Nach einer kurzen aber intensiven Evaluierungsphase haben wir uns für 2 Nachfolge Produkte entschieden:

Für bis zu 5 User: https://www.sharpcloudportal.eu/Login.aspx

Gehosted in DE, Stabile und gute Apps für Windows, Mac, IOS und Android. Netzlaufwerk und Gruppenlaufwerk. Besonders gut hat uns die Integration in die Schnellzugriffsleiste vom Datei Explorer gefallen.

Kosten: Pro user 10 € / Monat

Für mehr als 5 User empfehlen wir die Nextcloud. Open Source Produkt, pro Kunde eine eigene virtuelle Maschine bei uns in Rosenheim, kostenlose Apps für alle relevanten Betriebssysteme.

Kosten pro Instanz: 58 € / Monat

Und jetzt zum Guten bei der Sache: ich habe jetzt die NextCloud seit 1 Woche recht intensiv getestet, und schon lange hat mich kein Produkt mehr so begeistert. Stabil, Leistungsfähig, Optisch ansprechend. Open Source ist einfach geil ..

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nextcloud ist die neue Cloud

roNet auf der Wiesn

Jedes Jahr wieder ist es für uns ein Fest für die komplette IT im Flötzinger Festzelt verantwortlich zu sein.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für roNet auf der Wiesn

Chrome macht ernst: Webseiten ohne SSL werden als unsicher markiert

In der Version 68 des Chrome Browsers, die Ende Juli veröffentlicht wird, werden Webseiten ohne SSL Zertifikat, als ohne https als „Nicht sicher“ markiert.

Wechseln Sie jetzt in unsert Paket Business Secure, wir kümmern uns um die Verschlüsselung Ihrer Website. Damit Ihr Internet Auftritt sicher bleibt.

Ihr Experte für SSL

Stefan Töpler
stefan@ronet.de

Tel: 08031 2454-0

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Chrome macht ernst: Webseiten ohne SSL werden als unsicher markiert