Frohe Weihnachtsgrüße

Liebe Kunden, Freunde und Geschäftspartner,

Über viele Jahre haben wir an der gedruckten Weihnachtskarte festgehalten. Warum? Wahrscheinlich weil wir als primär digitales Unternehmen ein analoges Zeichen setzen wollen.

Aber ist eine gedruckte Karte im Jahr 2019 überhaupt noch zeitgemäß? Oder ist eine „läppische“ eMail zu Weihnachten nicht etwas zu lässig? Ehrlich gesagt ich weiß es auch nicht.

Letztendlich haben wir dann uns überlegt, dass wir mit dem Geld für Druck und Porto  etwas Sinnvolleres anfangen könnten und haben das Geld dieses Jahr an den Kinderschutzbund Rosenheim gespendet. Und zwar für das Projekt „Nummer gegen Kummer“.

Eine Tradition haben wir beibehalten, unser Weihnachtsfoto:

Dieses Jahr am Bahnhaltepunkt Aicherpark aufgenommen, durch den wir nun auch mit der Bahn gut erreichbar sind.
Wer also mal zum Servergucken vorbei kommen möchte: Bitte gern – und gern mit dem Zug.

 

Erlauben Sie mir noch ein paar Worte zum neuen Jahr:

Im Dezember haben wir noch 2 Produkte gelauncht. Security aus der Cloud und Mail-Archiv aus der Cloud. Damit bieten wir mit der FileCloud und Office 365 eine Rundumlösung für das moderne Büro.
Mehr zum eMail Archiv und zur Kaspersky Cloud: Im Januar hier an dieser Stelle.

Und dann noch meine persönlichen Vorsätze fürs neue Jahr:
Mehr blog Artikel schreiben. Und mal ein neues Firmenfoto von mir machen lassen …

Herzlichst, Ihr
Peter Tscherwenka
peter@ronet.de

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.