Woche 3 in der Pandemie

Jetzt hat uns auch noch unsere Telefonanlage einen Streich gespielt. Durch eine nicht ganz durchdachte Konfiguration beim Einrichten einer zusätzlichen Umleitung wurde die Hotline -0 einfach irgendwohin umgeleitet.

Jetzt gehts wieder, aber am ersten Montag nach der Pandemie muss unsere in die Jahre gekommene Anlage weichen und wir schaffen uns auch mal eine vernüftige Cloud Lösung an.

Ansonsten haben wir es uns im HomeOffice gemütlich eingerichtet. Zummindest ich lerne die Freiheiten zu schätzen: Ich bin früher „im Büro“ und kann effektiver Pausen machen.

Ansonsten haben wir eine lange geplante Mail-Server Migration für einen Kunden heute abgeschlossen. An dieser Stelle sei mir die Werbung in eigener Sache erlaubt: Wir betreuen für mehrere Carrier Bayern die komplette (Kunden-) Mail Server Infrasstruktur. Auf Wunsch auch inkl. First Level Support, Ansonsten in jedem Fall Second Level. Inzwischen 7 Carrier mit einer hohen 5stelligen Anzhal von Postfächern.

Der anfängliche Supportdruck bei Fragen zu Mails im Homeoffice oder anderen Diensten hat inzwischen nachgelassen und erfreut stellen wir fest, dass viele unserer Kunden jetzt Zeit für neue liegen gebliebene Projekte haben und zB ihre neue Homepage anpacken. Das betrifft zwar in erster Linie unsere Agenturpartner, aber natürlich auch uns dann mittelbar.

So: bleiben Sie gesund: Bis nächste Woche.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.